Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019
des TuS Berndorf 1949 e.V.

 

Am 08.03.2019 fand die Jahreshauptversammlung des TuS Berndorf im Sportplatzgebäude statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Walter Schmitz gedachte die Versammlung der verstorbenen Mitglieder des Vereins.

Nach Feststellung der fristgerechten Einladung und Wahl des Protokollführers Thomas Becker wurden die Berichte vorgetragen.

Thomas Becker berichtete über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr und gab einen Ausblick auf das Jahr 2019. Es folgte der ausführliche Kassenbericht von Yannick Groß. Die von Paul Becker und Heike Leyendecker durchgeführte Kassenprüfung, vorgetragen von Heike Leyendecker, bescheinigte Yannick Groß eine einwandfreie und vorbildliche Kassenführung.

Anschließend wurden die Berichte von Markus Schick (Mitglieder), Thomas Becker (Seniorenfußball), Mario Fiedler (Jugend) und Markus Heinrichs (Alte Herren) entgegengenommen. Die Rückblicke zur Frauengymnastikgruppe und zur Fitnessgruppe trugen Thomas Becker in Abwesenheit der Übungsleiterinnen Sieglinde Lüttke-Becker und Petra Koutny vor.

Erstmalig blickte Stefan Schmitz über den neu angebotenen Selbstverteidigungskurs zurück.

Auf Antrag von Heike Leyendecker wurde einstimmig die Entlastung des Vorstandes beschlossen.

Die anschließenden Neuwahlen brachten unter Vorsitz von Wolfgang Rosch folgendes Ergebnis:

  1. Vorsitzender: Walter Schmitz (Wiederwahl)
  2. Stellv. Vorsitzender: Markus Heinrichs (Wiederwahl)
  3. Geschäftsführer: Thomas Becker (Wiederwahl)
  4. Kassenwart: Yannick Groß (Wiederwahl)
  5. stellv. Kassenwart: Markus Schick (Wiederwahl)
  6. Jugendwart: Mario Fiedler (Wiederwahl)
  7. stellv. Jugendwart: Thomas Schmitz (Wiederwahl)
  8. Beisitzer: Harald Hermes (Wiederwahl), Josef Bierther (Wiederwahl),.Alois Mauer (Wiederwahl), Sebastian Meyer (Wiederwahl), Stefan Schmitz (Neuwahl)
  9. Kassenprüfer: Paul Becker (Wiederwahl) und Heike Leyendecker (Wiederwahl)

 

Nach der erfolgreichen Neubesetzung des Vorstandes, bedankte sich der Vorsitzende Walter Schmitz bei den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Leon Schlimpen und Ansgar Groß für Ihren Einsatz zum Wohle des Vereins.

 

Der Antrag auf Satzungsänderung, auf Wunsch des Vorstandes, lag der Generalversammlung vor und wurde einstimmig beschlossen.

 

Die Mitgliedsbeiträge bleiben auch im Jahr 2019 stabil.

 

Ein erfreulicher Tagespunkt war die Ehrung von den langjährigen Vereinsmitgliedern Albert Leyendecker und Thomas Schmitz (50 Jahre Vereinszugehörigkeit); Arno Hermes und Udo Schmitz (40 Jahre Vereinszugehörigkeit); Wolfgang Rosch, Elke Rosch, Magret Böck und Dieter Bernardy (25 Jahre Vereinszugehörigkeit) für ihre langjährige Vereinstreue.

Eine besondere Ehrung wurde Ansgar Groß zu Teile. Der Vorsitzende Walter Schmitz ehrte Ihn für 30 Jahre aktive Mithilfe im Bereich der Organisation und Koordination bei Sportfesten und insbesondere im Bereich Küche. Während dieser langen Zeit war Ansgar federführend bei der Ausstattung der heutigen Küche, ebenso war er der Hauptkoordinator des Bella Treffens 2013. Wo Zweiradfreunde aus ganz Deutschland am Sportplatz für ein Wochenende vor Ort waren und bestens versorgt wurden.

Walter Schmitz und Markus Heinrichs überreichten die Urkunden und Geschenke an die Geehrten (s. Foto mit den geehrten Mitgliedern). Aus gesundheitlichen / terminlichen Gründen konnten Werner Hilgers (60 Jahre Vereinszugehörigkeit), Edgar Mauer (40 Jahre Vereinszugehörigkeit) und Hannelore Römer (25 Jahre Vereinszugehörigkeit) die Ehrungen nicht persönlich entgegen nehmen; diese werden in einer kleinen Feierstunde nachgereicht.

 

 

(Das Bild zeigt v.l.n.r. Markus Heinrichs, Magret Böck, Elke Rosch, Wolfgang Rosch, Walter Schmitz, Ansgar Groß, Albert Leyendecker, Thomas Schmitz, Udo Schmitz, Dieter Bernardy und Arno Hermes)

 

 

Walter Schmitz bedankte sich anschließend bei allen Anwesenden für die geleistete Tätigkeit im Verein und in der Spielgemeinschaft. Ein Besonderer Dank galt Markus Heinrichs und Wolfgang Rosch für die Pflege des Sportplatzes. Ebenso dankte er dem Verkaufsteam bei SG-Heimspielen (Heike Leyendecker, Sandra Bierther-Schmitz, Resi Schmitz und Ansgar Groß). Ein weiteres Dankeschön gilt allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen unserer Veranstaltungen und Sportfesten durch Kuchenspenden oder Thekendienste beigetragen haben. Für die gute Zusammenarbeit gilt ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde Berndorf.

Mit diesen Dankesworten schloss Walter Schmitz die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS Berndorf 1949 e.V..

(05.03.2019)  Selbstverteidigung - Krav Maga

Der TuS Berndorf bietet ab Freitag, den 15.03.2019 wieder die Möglichkeit in unser Krav Maga Selbstverteidigungstraining einzusteigen. Alle Interessentinnen und Interessenten ab 16 Jahren sind herzlich Willkommen.

 

Wir legen großen Wert auf ein respektvolles und freundliches Miteinander. Gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortung im Training werden zwingend vorausgesetzt.

 

Vereinsmitglieder trainieren wie immer kostenlos mit. Nicht Mitglieder zahlen nachdem ersten kostenfreien Probetraining für eine 10er-Karte 50,-€.

 

Start ist Freitag, der 15.03.2019 von 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr im Gemeindehaus Berndorf (Weinbergstr. 10, 54578 Berndorf). Danach weiter immer freitags um 17.45 Uhr.

 

Interessentinnen und Interessenten können sich bei Wolfgang (0176 158 413 52) oder Stefan (0152 377 17 968) telefonisch oder per Whats App melden.

 

Eine Anmeldung vor dem ersten Training ist erforderlich.

(22.01.2019)  Neuer Kurs startet!

 

Ab dem 5. Februar startet dienstags von 10-11 Uhr ein neuer Kurs des TuS Berndorf durch unsere lizensierte Übungsleiterin Petra Koutny.

An insgesamt 15 Übungsstunden á 60 min startet der Kurs unter dem Motto „Bewegung – aber richtig!“.

Hierbei wird ein ganzheitliches Körpertraining angeboten um eine gesunde Körperhaltung und Kräftigung der Halte- und Stützmuskulatur zu realisieren.

TuS Mitglieder können wie immer kostenlos am Kurs teilnehmen. Für Nicht Mitglieder fällt eine Kursgebühr von 38€ an.

Anmeldung nimmt Petra Koutny unter 06593/ 980 8618

(20.11.2018) Neues Kursangebot des TuS Berndorf:

 

Selbstverteidigung!

 

Der TuS Berndorf startet in Kürze wieder mit einem neuen Kurs für alle TuS-Mitglieder und Interessierten. Im Zuge der immer mehr zunehmenden Gewalt in unserer Gesellschaft ist es uns gelungen durch zwei aktive und motivierte TuS-Mitglieder einen Selbstverteidigungskurs auf die Beine zu stellen. In acht Trainingseinheiten werden den Teilnehmern die grundlegenden Techniken der Selbstverteidigung nähergebracht.

Alles Interessenten ab 16 Jahren sind herzlich willkommen.

Start des Kurses ist Freitag der 07.12. um 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr im Gemeindehaus Berndorf.

TuS Mitglieder können den Kurs wie immer kostenlos besuchen. Nichtmitglieder zahlen 40,- Euro.

 

Die Anmeldung zum Kurs ist telefonisch möglich bei Wolfgang Schmitz 0176 15841352

oder Stefan Schmitz  0152 37717968.

 

Mehr Infos zu den Aktivitäten im Verein im "News-Archiv"

Nach der Weihnachtspause starten die Kurse unserer Übungsleiterin Petra Koutny wie folgt:

Dienstag, 10-11 Uhr „Fit durch den Winter“

Start 8. Januar 2019

 

Donnerstag, 19-20 Uhr „Herbst und Winter – Fitness“

Donnerstag, 20-21 Uhr „ Nur für MICH“

Start 10. Januar 2019

Werde Jung-Schiedsrichter bei der SG
Aufruf Schiedsrichter 2017.pdf
PDF-Dokument [202.4 KB]